Banner.png



MENÜ

Korrektur von Pferden

Aus Reiterforum-Thueringen
Wechseln zu: Navigation, Suche
- Reiten, Fahren & Ausbildung -


gefördert durch:
Stonehill.gif
Hajo Seifert
VFD-Reitlehrer A/P


Pferde vollständig bekannt. Oft spielen auch gesundheitliche Probleme des Pferdes eine Rolle dabei und führen zu Widersätzlichkeiten.

In der Entwicklungsgeschichte dieser Pferde spielen auch Bedingungen der Aufzucht und Haltung, Veranlagungen, Interieur und Exterieur eine wesentliche Rolle. Ebenso aber Entwicklungen, die auf reiterliches Fehlverhalten oder mangelnde Ausbildung zurück zu führen sind.

Zuerst gilt es daher, ein Korrekturpferd hinsichtlich seines körperlichen und mentalen Zustand zu beurteilen. Dies schließt das Erkennen von Besonderheiten des Exterieurs, von Verspannungen, eventueller Blockaden und muskulärer Disbalancen, sowie das Erkennen möglicher Ursachen (z.B. hervorgerufen durch Zahnprobleme oder Blockaden) mit ein.

Danach folgt die Einschätzung der Rittigkeit und die Analyse der Probleme beim Reiten. Aus all diesen Gesichtspunkten ergibt sich der augenblickliche Stand und die Situation des Pferdes und die notwendigen Maßnahmen können hieraus abgeleitet werden. Diese sind vielseitig und können von dentaler und/oder phisiotherapeutische Behandlungen bis hin zur gymnastizierenden Arbeit am Boden oder unter dem Reiter reichen.

Zum Erlernen dieser Beurteilung und der daraus folgenden Handlungsableitung bietet der AFW Thüringen e.V. Spezialkurse an. Grundsätzlich können hieran alle Reiter teilnehmen, jedoch werden gute Kenntnisse der Anatomie des Pferdes, sowie fundierte reiterliche Grundlagen erwartet.

Die Teilnehmer lernen in diesen Kursen einen auf die individuellen Verhältnisse abgestimmten Entwicklungs- und Ausbildungsplanes zu erstellen und diesen mit dem Pferd umzusetzen.

Weitere Kursinfo

--Hajo Seifert 18:31, 13. Dez. 2007 (CET)

siehe auch

Forum32.gif    Diskussion:Korrektur von Pferden 

Bewertungen, Fragen und Meinungen


  zurueck zurück